LVR-Museumskarte zu gewinnen

LVR_museumskarte1

Geschichte, Kunst und Kultur im Rheinland – bestens mit der LVR-Museumskarte zu erleben!

Was ist die LVR-Museumskarte?

LVR steht für den Landschaftsverband Rheinland. Er ist nicht nur der größte Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen in Deutschland, sondern betreibt auch Schulen, Kliniken und vieles mehr – dazu gehören unter anderem auch 19 Museen. Mit der LVR-Museumskarte können angeschlossene Museen und LWL-Museen kostenfrei für ein Jahr ab Kaufdatum besucht werden. Es gibt eine Museumskarte für eine Person für 25 Euro. Die Partnerkarte kostet 35 Euro. Kinder bis 18 Jahre haben grundsätzlich freien Eintritt.
Ich bin inzwischen ein Fan von Freizeitkarten geworden. Irgendwie geht man doch öfter am Wochenende vor die heimische Haustüre, erlebt Interessantes und kann dazu noch bei den Eintrittspreisen sparen.

Wo kannst Du die LVR-Museumskarte erhalten?

Die Museumskarte gibt es an den Kassen der LVR-Museen (außer im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler). Außerdem kann die Karte telefonisch bei Kulturinfo Rheinland unter 02234 9921-555 bestellt werden. Mit etwas Glück kannst Du auch eine LVR-Museumskarte hier im Blog gewinnen. Dazu im weiteren Artikel mehr.

Was Du mit der LVR-Museumskarte erleben kannst

Tauche in die Vergangenheit ein! Wie war es früher, als die Webstühle noch knarrten, die Schornsteine noch rauchten und die Dampfhammer noch geräuschvoll hämmerten? Wie war das Leben damals im Rheinland? Auf den Spuren der Vergangenheit taucht man in den LVR-Museen ein in die Geschichte von einst und das an ganz authentischen Orten. Im Fokus die Industrialisierung zwischen Rhein und Ruhr erfährt man in den Museen viel Wissenswertes. Man kann die Orte der Vergangenheit auf eigene Faust erkunden oder sich einer Führung anschließen. Das Spektrum der Möglichkeiten ist vielfältig: Von Freilichtmuseum, über Industriemuseen wie Zink- oder Textilfabrik – immer ein Stück Heimatgeschichte inklusive. Einen Überblick der Museen erhaltet Ihr auf der LWL-Museumsseite und auf der Website der LVR-Industriemuseen.

Ich selbst habe noch kein Museum aus der Angebotspalette der LVR-Karte besucht, freue mich auf schöne Ausflüge in diesem Jahr. Mich reizen besonders angebotene Workshops der Museen:

LVR_museumskarte2

Gewinne eine LVR-Museums-Partnerkarte für Deine Ausflugserlebnisse

Es gibt eine LVR-Museums-Partnerkarte zu gewinnen. Sie ist gültig für 2 Personen (wie das Wort Partner vermuten lässt ;-)) Diese wurde mir von der kulturinfo Rheinland zur Verfügung gestellt. Die Karte wurde von der kulturinfo Rheinland bereits aktiviert (10.3.15), somit kannst Du bei einem Gewinn 11 Monate bis März 2016 tolle Museumsausflüge mit Deinem Liebsten/Deiner Liebster unternehmen. Kinder haben wie gesagt freien Eintritt.

Teilnehmen kannst du an der Verlosung bis zum 10. April 2015 auf diesem Wege: Hinterlasse in diesem Blog unten einen Kommentar, welchen Ausflug Du mit der Karte gern unternehmen möchtest.

Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Alle Daten werden nur für die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 30 Tagen nach der Bekanntgabe melden, verfällt sein Anspruch auf den Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ich wünsche Euch viel Glück!

 

Nachtrag 11.4.2015: Die Verlosung ist beendet. Danke allen fürs Mitmachen. Gewinnen hat Christian D. Handel. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei Deinen Ausflügen!

40 Kommentare

  1. Danke Euch allen für`s Mitmachen. Per Los wurde ausgewählt: Herzlichen Glückwunsch Christian D. Handel :-)
    Per Post geht Dir zeitnah die Karte zu. Viele spannende Ausflüge damit!

  2. Ich wollte schon immer mal nach Xanten und würde damit auf jeden Fall schon mal starten!

  3. Das wäre ein ganz toller Gewinn.
    Wir würden in Kommern starten. Jedes Jahr wieder ein besonderer Ausflug. Ganz toll: die Mitarbeiter, bei denen man nicht so sicher sagen kann, ob sie nur eine Rolle spielen oder tatsächlich leben ;)

  4. Das klingt toll. Wollte schon immer mal diese Museen entdecken. Xanten würde uns besonders reizen.

  5. Helmut P.

    Das wäre was, die Heimat mal auf ganz andere Art zu besuchen. würde gern mit Oberhausen starten.

  6. Das hört sich echt klasse an :) Viele Sehenswürdigkeiten sind direkt bei mir um die Ecke und man findet immer etwas fürs Wochenende :)

  7. Birgit Kolb

    Ich liebe das Freilichmuseum in Kommern vor allem den Jahrmarkt Annodazumal ist immer wie eine Zeitreise

  8. Conny Langhof

    Hallo Tanja…wenn das Glück bis zu mir käme, würde ich meiner Tochter gerne die Zeit von „Früher “ näher bringen. ..und Kultur in die Handy und Tablet Zeit wäre doch mal eine interessante Abwechslung. ..zwinker.

  9. Silke Erkens

    Also ich würde mit meiner Familie einen tollen Ausflug nach Kommern ins Freilicht Museum machen….das wäre wirklich wundervoll!

  10. Barbara Stallheinrich

    Also ich würde mit der Henrichshütte in Hattingen starten. Ich wohne „umme Ecke“ und war zwar schon dort, aber nur kurz. Besonders interessieren mich die Führungen, die im Dunkeln mit Fackeln durchgeführt werden. ;)

  11. Mein Sohn hat seit diesem Schuljahr Latein. Gern möchte ich ihm mit der Museumskarte die römische Stadt in Xanten zeigen.

  12. Ferdinand

    Die alte Papierfabrik fand ich sehr spannend. Danke für den Hinweis zur Karte. Die kannte ich bisher noch nicht.

  13. Herta W.

    Das klingt toll. Würde gern die Karte für unsere Familie bekommen. Wir würden glaube ich mit dem Schiffshebewerk starten.

  14. Das Hagener Freilichtmuseum liegt ja quasi vor der Tür. Aber da war ich schon (viel zu) lange nicht mehr. Das würde ich nachholen. Und die Henrichshütte in Hattingen steht auch schon lange auf meiner „To do“-Liste. Auch die anderen Zechen würde ich mir ansehen.
    Es gibt viel zu entdecken! :-)

  15. Hey Tanja, ganz klare Sache. Mit solch einer Karte ginge der erste Ausflug nach Kommern um Kindheitserinnerungen aufzufrischen. Und dann einfach mal schauen und Neues entdecken.
    Viele Grüße
    Stefan

  16. Brigitte

    Das klingt toll. Kannte die Karte noch nicht und würde sie gern mit meiner Familie ausprobieren. Als erstes Xanten und dann weiter stöbern, was es noch alles gibt.

  17. Hi Tanja,

    ich wusste bisher nichts über diese Karte und kenne fast keines der von Dir hier verlinkten Museen. Das würde sich mit der Karte natürlich ändern. ;)
    – Auf den ersten Blick interessiert mich aber das Schiffshebewerk Henrichenburg, insbesondere deren App, weil ich mich besonders für digitale Konzepte interessiere und sehen will, wie der Benutzer (anstelle des Besuchers) gefordert wird.
    Die Gedenkstätte Brauweiler interessiert mich in beruflicher Hinsicht, weil ich wohl langfristig in einer Gedenkstätte oder Museum arbeiten will und gerne Vergleiche zum Ns-Dok in Köln ziehen würde. (Was die Vermittlung angeht.)

  18. Frau JuB

    Witzigerweise hab ich vor ein paar Tagen meiner Mutter die LVR Museumskarte zum Geburtstag geschenkt… ;-) Natürlich als Partnerkarte…

    Bisher haben M. und ich uns nur das Freilichtmuseum in Kommern und das APX angesehen, aber weitere LVR Museen sollen noch folgen,…so zum Beispiel die Tuchfabrik in Euskirchen. Da wäre eine Partnerkarte schon toll ;-)

    LG Frau JuB

  19. Auf jeden Fall gehen wir damit in den archäologischen Park in Xanten, da weiß ich dass das toll ist. Aber auch das mit dem Brot backen hört sich super an. Ich weiß noch nicht was man sonst damit alles machen kann aber ich wette mein Sohn und ich können damit ein paar tolle Erlebnisse und Erinnerungen sammeln.

  20. Tanja Simons

    Hi, ich würde nach Xanten fahren und mit Fynn mal testen was wir auf Latein so alles schon bzw. wieder lesen können ;-)

  21. Jennifer

    Hallo Tanja,
    ich wusste bis gerade eben gar nicht, dass es diese tolle Museumskarte gibt und hab mir direkt mal angeschaut, was sie alles für Ausflugsziele bietet.
    Ich würde mir gerne die Gedenkstätte Brauweiler anschauen. Gegen das Vergessen dieser furchrbaren Zeit, die meine Großeltern durchleiden mussten und von der Zeit man doch zu wenig weiß.
    Hab einen schönen Sonntag!
    Gruß Jennifer

    PS: Tolle Seite, ich werd nun öfter vorbeischauen!

  22. Maik Jüttermann

    Hallo, würde die Karte auch gerne haben um meiner Familie die Kultur näher zu bringen. ;-)

  23. Wir würden mit unseren Jungs auf jeden Fall zuerst zum Schiffshebewerk fahren. Aber auch die anderen LVR Museen hören sich gut an!!

  24. Christian D. Handel

    Hallo liebe Tanja!
    Sollte ich die Karte gewinnen, würde ich wahrscheinlich damit zuerst Lindlar mal wieder besuchen.- Es ist schlichter als Kommern oder Cloppenburg aber es lohnt sich – und ich war schon lange nicht mehr dort.
    Viele Grüße,
    Chris

  25. So liebe Tanja, wenn ich eine Karte gewinnen sollte, dann würde ich gerne mit Dir in die Alte Dombach gehen, anschließend würden wir ein Bergisches Wäffelchen essen gehen und den Abend dann bei einem gepflegten Caipi in Bergisch Gladbach ausklingen lassen … Gästebett natürlich inclusive … :-)

  26. Klasse. Die hätte ich gern. Das Schiffshebewerk finde ich spannend, aber auch die alte Ziegelei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *