Surfcafe auf Norderney

Auf unserer kleinen Rad-Erkundungstour auf Norderney zu gutem Ostfriesentee und einem Stück Pflaumenkuchen im Surfcafe eingekehrt. Man sitzt windgeschützt auf einer schönen Terrasse direkt an der Strandpromenade. Schaut flanierenden Menschen zu und hat direkt das Meer vor der Nase.
Während wir von unserer Radtour pausiert haben, kann man die Surfer auf den Hohen Wellen bewundern.

Essen und Tee war lecker. Die Bedienung sehr freundlich. Das Ambiente hat einen leichten Loungecharakter. Ich kann mir vorstellen, dass es hier auch am Abend nett ist.
Ein Cafe mit Inselflair – sehr zu empfehlen.

Surfcafe
Am Januskopf 9
26548 Norderney

 

Verwandte Artikel:

1 Kommentare

  1. Pingback: Geocachen auf Norderney | Vom (Un)Sinn des Lebens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich möchte über weitere Kommentare per Mail informiert werden.