Frischer Sommersalat

FotoAuf Ralfs Geburtstagsparty gab es von Vanessa einen leckeren Salat, den ich gleich nachmachen musste und inzwischen zu meinen Lieblingssalaten zählt. Er lässt sich prima vorbereiten (gern auch 24h vorher durchziehen) oder ist gleich frisch zu verspeisen. Er ist immer frisch und knackig. Eignet sich als etwas Leckeres zum Grillen, zum Geburtstagsbuffett oder als GC-Event-Mitbringsel. 

 

 

Zutaten (für eine große Schüssel, Mengen je nach Belieben variabel)

  • 1 Dose Mais
  • 1 Schlangengurke
  • 6 Tomaten
  • 3 rote Paprika
  • 2 x Schafskäse klein gewürfelt (oder große Päckchen kaufen und selbst klein schnibbeln)
  • 1 x Knorr Salatdressing-Tüte Gartenkräuter
  • 1 x Knorr Salatdressing-Tüte Paprika Mix
  • ein Schuss Essig
  • 6 EL Öl
  • flüssiger Süßstoff

 

Salattütchen mit jeweils 2 EL Wasser und 6 EL Öl anrühren. Einen Schuss Essig dazu und mit reichlich flüssigem Süßstoff abrunden.
Mais abtropfen lassen und ab in die Schüssel.
Tomaten alle (Achtung jetzt kommts) entkernen und nur das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Gurke schälen und halbieren. Mit einem Teelöffel auch hier die Kerne entfernen und nur die „harte“ Gurke in Würfel schneiden.
Paprika wie gewohnt klein schnibbeln.
Schafskäse dazu geben und umrühren. Noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fertig.

Am besten 1 Stunde zimmerwarm vor Verzehr stehen lassen. Dann schmecken die Tomaten aromiger.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich möchte über weitere Kommentare per Mail informiert werden.