Buchtipp: Die Zahlen der Toten

Die Zahlen der Toten von Linda Castillo ist schon von 2010. Aber nachdem Ralf im Podcast und weitere Bekannte mir das Buch gerade wärmstens empfohlen haben, habe ich jetzt erst mit dem Debüt-Thriller von Linda Castillo begonnen.
Die Empfehlungen haben sich gelohnt!

Die Zahlen der Toten handelt von schockierenden Morden, psychologischen Verwicklungen und bizarren Szenen. Das Buch ist nichts für zart Besaitete. In einer Kleinstadtidylle treibt ein perfider Mörder sein Spiel.  Mit der Polizeichefin Kate Burkholder hat Linda Castillo eine „waffentragende, fluchende, ehemalig amische Polizeichefin“ kreiert, die selbst eine „Leiche im Keller hat“, was sie mehr als Ihren Job kosten könnte. Ich mag es, wenn Charaktere nicht zu aalglatt beschrieben sind und Laster und Fehler haben.

Kate ist als Amische aufgewachsen, hat sich aber nach einem einschneidenden Erlebnis entschieden nicht bei der Amisch-Gemeinde zu bleiben, sondern als Polizistin zu leben. Die Erzählperspektiven sind unterschiedlich. Mal wird aus der Sicht des Opfers geschrieben, was einem alles durch die Sicht des Opfers erleben lässt – mal aus der Sicht von Kate oder zum Ende hin aus der Sicht des Mörders.
Nach mehr als der Hälfte des Buches war mir klar, wer der Mörder ist, doch das hat der Spannung und dem Thrill der Geschichte keinen Abbruch getan. Auf einer 5-Punkte-Skala erhält Die Zahlen der Toten von mir volle 5 Punkte! Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

Ein Vorteil, wenn man spät mit einer Serie beginnt, so kann ich gleich mit dem folgenden 2. Band der Serie (Blutige Stille) weiterlesen. Ich bin schon ganz neugierig, auch wie die Geschichte von John und Kate weitergeht…

Verwandte Artikel:

4 Kommentare

  1. Pingback: Blutige Stille - Podcast BP006 | Vom (Un)Sinn des Lebens

  2. Pingback: Malina - ARD Radiotatort Podcast BP001 | Vom (Un)Sinn des Lebens

  3. Mir haben die Bücher dieser Reihe auch alle ausnehmend gut gefallen. Ich mag es wenn die Hauptperson in einem Buch einen richtigen Charakter hat und man sich schon auf die nächsten Fälle mit dieser Person freuen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.