8 Geschenketipps für Reisefans unter 25 Euro

Was schenkt man Reisefans oder Menschen, die gern unterwegs sind?
Ich könnte die Überschrift des Blogartikels auch nennen: Was ich selbst gern geschenkt bekommen würde ;-)

Hier acht Geschenkideen, die begeistern und unter 25 Euro liegen:

Energieschub für unterwegs
Powerbanks oder Akkus sind unterwegs die Lebensader. Davon besitze ich mehrere. Je kleiner und leichter desto besser. Frisch entdeckt habe ich den Connector Kugelschreiber: Stift und Akku-Ladegerät für Smartphone in einem.
bestellbar bei radbag

Nie wieder Chaos…
…in der Handtasche? OK, etwas chaotisch wird das Innenleben meiner Handtasche wohl immer aussehen, aber das Ordnungssystem GRID IT kann sicherlich helfen. Flexible Gummibänder halten einfach alles, was man(n) und frau so unterwegs alles braucht :-)
bestellbar via Amazon

Bitte recht freundlich!
Immer nur Landschaften, Burgen und Natur zu fotografieren, kann auf einem Trip oder Ausflug langweilig sein. Selfies sind immer noch nicht aus der Mode. Aber was tun, wenn die Arme zu kurz sind? Mit iProtect 2 passt man mit Fotomotiv und Selbstportait prima zusammen auf’s Bild. Ob mit Smartphone oder Kompaktkamera: Via Bluetooth lassen sich mit dem Gadget prima Selfies schießen.
bestellbar via Amazon

 

Planen und in Erinnerung halten
Mit dem Traveljournal von Moleskine lassen sich alle Reisenotizen festhalten und vorher die Reisen bestens planen. Dieses Buch habe ich schon öfter verschenkt und es ist stets gut angekommen. Es gibt 5 Abschnitte, die man selbst gestalten kann mit Checklisten, allgemeinen Reiseinformationen, Budgetplanung und festhalten von besonderen Reisemomenten. Mit einer Faltmappe können Belege aufbewahrt werden. Zum Buch gibt es Aufkleber/Sticker, die für noch mehr Überblick sorgen.
bestellbar via Amazon

Pilgern mit Tagebuch
Ich mag X17 Notizbücher. Mit dem Pilgertagebuch lassen sich Reiseinspirationen an jedem Ort festhalten. Der Clou: Die Lederhülle bleibt immer erhalten, man tauscht lediglich die inneren Notizbücher aus, so dass man sein mobiles Reisetagebuch zu Hause gut archivieren kann.

In die Kategorie Tagebücher gehört für mich auf jeden Fall auch das „5 lines a day„: Fünf Jahre lang fünf Zeilen jeden Fall zu füllen, macht besonderen Spaß, wenn man nach einem Jahr gleich nachlesen kann, wo man in den Vorjahren war und was man erlebt hat.

Nie wieder verdursten…
Wasserflaschen sind sperrig. Wohin damit, wenn man sie ausgetrunken hat? Das ist im Gepäck unnötiger Platz. Praktisch daher die Platypusflaschen: Aufrollen und klein verstauen.
bestellbar via Amazon

Leichter tragen
Ein Städtetrip mit Handtasche kann auf Dauer (bei meinem Handtaschenformat) sehr anstrengend sein und man könnte zur leichten Seitenlage neigen. Praktisch, wenn man dann einen Sea to Summit Rucksack dabei hat. Zusammengepackt passt er in jede Hosentasche. Wird er benötigt, entpuppt er sich zum Raumwunder und verteilt das zu tragende Equipment prima auf dem Rücken. Natürlich auch für Spontantrips in der Natur auf Reisen nützlich.
bestellbar via Amazon

 

Hinweis: Es wurden Amazonpartnerlinks und -bilder verwendet.

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich möchte über weitere Kommentare per Mail informiert werden.