Was man so teilt, wenn man unterwegs ist: Tagebuch meiner Ostfrieslandreise

Ostfriesland, Kurzreise für eine Auszeit, Reiseblog Vielweib on Tour

Während die Jecken hier im Rheinland den Karneval ausgelassen feiern, stand für mich fest: Ich fliehe! Doch wohin, das war für mich erst nicht klar. Etwas Sonne in Lissabon reizte mich und fast hätte ich schon gebucht, wäre ein Direktflug verfügbar gewesen und hätte dann nicht doch eine Freundlin mich schräg von der Seite angeschaut. “Wolltest Du nicht etwas Zeit für Dich haben und nur entspannen?” Stimmt, eine Städtereise wäre weniger entspannend und so fiel meine Wahl auf Ostfriesland: Wellness, Tee ohne Ende, gepaart mit kleinen Spaziergängen und Entdeckungsausflügen.

Hatte ich vor kurzem über das Alleinsein auf Reisen gebloggt, ist mir ein Kommentar zu diesem Artikel besonders in Erinnerung geblieben: Mit wem teilt man seine Eindrücke, die man erlebt und genießt? Ich bin gern im Social Web unterwegs, liebe es, von Reisen auf Twitter und neuerdings auch auf Snapchat zu berichten. Wahrscheinlich meine Art, dass Alleinreisen angenehm zu gestalten und sich so über die schönen, erlebten Dinge auszutauschen.

Bevor Ihr im Blog Details zu einzelnen Reisezielen und Tipps für Euren Urlaub in Ostfriesland findet, nehme ich Euch in diesem Post mit auf meine Reise via eines Socialmedia-Tagebuchs:

 

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.