Morgenland am Weserstrand: Einchecken im Atlantic Hotel Sail City Bremerhaven

bremerhaven, sail city, havenwelten,

Schon von weitem erstrahlt ein Gigant über die Seestadt Bremerhavens. Mein Navi lasse ich unbeachtet und bahne mir mit Blick auf die architektonische Leistung den Weg zum Hotel. Als ich das erste Mal im Internet das Atlantic Hotel Sail City gesehen hatte, stand für mich fest: Hier musst Du mal übernachten! Wo kann man sonst in Deutschland dem Weltstadtflair von Dubai so nah sein?

Das Hotel – lst das noch Bremerhaven oder sind wir schon in Dubai?

Muckelig warm wie in Dubai ist es bei meiner Anreise in Bremerhaven nicht. Das Wetter hätte heute locker dem Londoner Nebel Konkurrenz machen können. Das Hotel ist ein segelförmiges Gebäude aus Glas und Stahl und soll als gewölbtes Segel an die Schiffs- und Hafentradition Bremerhavens erinnern. Knapp 150 Meter ragt das Gebäude in den Himmel. Mit Blick auf die Bremerhavener Skyline wirkt das Atlantic Hotel mit seinem futuristisch geformten Segel wie ein kleiner Bruder des wohl teuersten und luxuriösesten Hotels der Welt, dem Burj Al Arab Jumeirah. Hier am Weserdeich geht es allerdings bodenständiger und nordisch zu. Mit einem “Moin” begrüßt mich der freundliche Service und ich erhalte zuvorkommend meinen Zimmerschlüssel. Das Atlantic Sail City Hotel ist ein Vier-Sterne-Haus mit 120 Zimmern und erstreckt sich über acht Etagen des gesamten Gebäudes. Der Rest wird als Büroraum genutzt. Sogar eine Zahnarztpraxis befindet sich im Haus, genau an der Stelle mit der schönsten Aussicht, wo das Hotel seine Suiten platziert hat.

bremerhaven, sail city, havenwelten,

Die Lage – Im Herzen der Havenwelten

Bremerhaven entstand eigentlich aus der Not heraus. Die Weser drohte zu versanden und die Hansestadt Bremen benötigte für ihren Handel einen tiefen Hafen an der Außenweser. Bremens Bürgermeister erwarb 1827 vom Königreich Hannover 90 ha großes Weserland nur 60 km von Bremen entfernt. Die junge Stadt wuchs schnell zum geschäftigen Zentrum maritimer Industrie. Das ist bis heute geblieben und um eine einzigartige Museumskultur erweitert worden.
Das Atlantic Sail Hotel ist Mittelpunkt mehrerer maritimer Neubauten und liegt zentral in den neu gestalteten Havenwelten. Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind schnell und bequem erreichbar. Konzentriert beieinander liegt eine Sehenswürdigkeit nach der nächsten. Vom Parkhaus gelangt man auf Wunsch sogar direkt zum benachbartem Klimahaus trockenen Fußes. Direkt am Eingang des Klimahauses liegt wieder der Eingang zur Einkaufswelt MEDITERRANEO und von hier ist es nicht weit zum Deutschen Schiffahrtsmuseum. Ebenso sind das Auswandererhaus, Abfahrtsort der Schiffrundfahrten und Zoo am Meer am vorderseitigem Ausgang des Hotels in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Zentraler kann ein Hotel nicht liegen. Die Spaziermeile am Weserdeich führt direkt am Hotel vorbei, wenn man sich sich etwas frischen Wind um die Nase wehen lassen möchte. Die weltweit längsten Containerkais der Welt liegen nur vier Kilometer vom Hotel entfernt und je nach Zimmerlage erhält man vom Hotelbett darauf einen unbeschreiblichen Ausblick! Das “offene” Meer liegt ungefähr 40 km entfernt.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Blick vom Hotelzimmer auf die nächtlichen Havenwelten von Bremerhaven

Zimmer mit Aussicht

Einmal einchecken für Landratten bitte! Die Hotelzimmer vermitteln den Flair einer Kajüte, nur nicht so spartanisch. Mein Bad ist sehr großzügig und im dunklen Mamor gestaltet. Es hat eine offene Dusche, was ich persönlich liebe. Das Beste ist für mich allerdings der gigantisch schöne Ausblick auf den Hafen. Wenn ihr obigen Anblick ebenso mögt wie ich, lasst Euch Zimmer 508 geben. Vor dem Einschlafen habe ich ungelogen mehrere Stunden auf dem Bett gesessen, die Füße baumeln lassen und bei einem Tee diesen fantastischen Ausblick genossen – und gleich morgens das Ritual wiederholt. Trotz der zentralen Hafenlage ist das Hotel ruhig und mit dieser Aussicht war bietet das Hotel etwas ganz Besonderes.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Die Matratzen des Betts sind bequem. Einen Wermutstropfen gab es für mich allerdings als Singleschläferin: Das Bett hat (wahrscheinlich aus stylischen Gründen) keinen Rahmen um die Matratzen. Liege ich drin, liege ich bei einer galanten Drehung auch gleich zwischen den Matratzen bzw. hab diese über mir. Längsseitige Quereinnahme von mir des gesamten Bettes half etwas, richtig bequem war es für mich dennoch nicht. Reist Ihr zu zweit, habt Ihr das Problem nicht – oder aber ihr seid besonders ruhige Schläfer. Ansonsten wäre es schön, wenn von Seiten des Hotels hier nachgebessert werden könnte.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Suite in der 8. Etage mit besonders weite Panoramablick auf die Weser

Weserblick gibt es übrigens von jedem der 120 Zimmer im Hotel. Und unter uns: Als Landratte dachte ich, der Ausblick auf das Wasser ist hier schon so weit und riesig, dass ich aufs Meer statt auf die Weser schaue. Das offene Meer, so teilte mir man im Hotel freundlich augenzwinkernd mit, liegt aber noch rund 40 km vom Hotel entfernt.
Preislich startet Ihr mit einem Einzelzimmer bei 99 Euro, 129 € für ein Doppelzimmer. Wer das Zimmer größer und einen noch besseren Panoramablickauf vorbeiziehende Pötte und Segelschiffe haben möchte, dem stehen im Hotel einige Suiten zur Auswahl.
Zum Stichwort nachhaltiges Reisen: Im Atlantic Hotel Sail City habt Ihr die Möglichkeit, Euch bei zwei Nächten gegen eine chemische Reinigung zu entscheiden und für ein eher sanftes Aufräumen des Hotelzimmers am zweiten Tag. Darüber hinaus ist das Hotel Green zertifiziert.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Hotellobby

Essen und Trinken im Restaurant Strom

Kulinarik hat im Hotel Sail City originelle Akzente. Erstens: Hier brummt es! Ein Hotel, das seine eigenen Bienenvölker hat, war mir neu. Drei Bienenvölker wohnen seit 2014 auf dem Dach des Segel-Hotels. Andreas Bredehorn betreut seine Königinnen und Völker mit Leidenschaft. Zum Frühstück kann man die Honigsorten probieren. Lecker, was die fleißigen Bienchen dort gesammelt und verarbeitet haben.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Atlantic Hotel

Jetzt war ich bereits fast fünf Tage im Norden und noch immer gab es keinen Ostfriesentee für mich. Ist für mich als Rheinländerin alles über Münster schon Norddeutschland, gibt es wie so oft den feinen aber kleinen Unterschied. Friesland ist nicht Ostfriesland und Bremerhaven nicht Ostfriesentee-Land. Wie eine Schwangere auf Gurkenentzug fieberte ich der Teestunde bei unserer Ankunft entgegen. Aber auch im Atlanic: Leider kein Ostfriesentee für mich. Allerdings war der Service so freundlich und wahrscheinlich durch meine traurigen Augen voller Mitleid, dass Sie für mich eine eigene Kreation entwickelten. Nicht wirklicher Ostfriesentee, aber bei so viel gemachter Liebe der Teezubereitung unheimlich lecker. Die selbstgemachten Kuchen am Buffet sind übrigens sehr zu empfehlen.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Cesar Salat als Vorspeise und Hühnchen

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Wollschwein trifft Bremerhavener-Wasserbüffel mit Schwarzwurzeln und Risoleekartoffeln

Wenn in der Speisekarte steht “Wollschwein trifft Bremerhavener-Wasserbüffel mit Schwarzwurzeln und Risoleekartoffeln” dann muss ich dieses Gericht bestellen. Beides hatte ich noch nicht auf dem Teller und ein Bremerhavener-Wasserbüffel macht neugierig! Auf der Luneplate in Bremerhaven gibt es Wild-West-Feeling. Im Naturschutzgebiet grasen sie gemeinsam mit ausgewilderten Gallowayrindern und pflegen den Deich. Frisch und lokal lautet das Konzept des Restaurants Strom, so war klar, dass auch ausgefallene regionale Produkte in die Menüs integriert werden. An einen Wasserbüffel ist nicht leicht zu kommen und wenn, dann müssen der Küchenchef Dominik Flettner und sein Stellvertreter Vincent Hackstein alles verarbeiten. So landen im Strom durchaus auch mal Wasserbüffelburger oder Wasserbüffelleber auf die Speisekarte. Bei meinem Besuch hat es beim Wasserbüffel leider nur zu einer Wurst gereicht. Ich hätte gern unverfälschter einmal den Geschmack gekostet, aber frisch heißt auch begrenzte Verfügbarkeit. Die Würstchen waren bekömmlich, im Geschmack allerdings sehr den Nürnberger Würstchen ähnlich. Als Nachtisch runden wir mit einer Auswahl leckerer Dessertvariationen unser Essen ab. Die Portionen sind üppig.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Dessertvariationen im Hotel-Restaurant Strom

Der Wohlfühlfaktor

Das Atlantic Hotel in Bremerhaven eignet sich bestens für Urlaube und Aufenthalte in der Stadt. Wer weitläufige, ruhige Landschaften sucht, wird hier nicht glücklich. Das Hotel punktet durch seine zentrale Lage mitten der Havenwelten – und da gibt es eine Menge zu erleben.

Die Besonderheiten

Freies WLAN sollte in deutschen Hotels schon längst keine Besonderheit mehr sein. Ist es aber leider oftmals, so das eine Besonderheit des Hotels auf jeden Fall freies und stabiles WLAN ist. Und für die Nerds, Arbeitswütigen und Blogger unter uns: Es gibt reichlich Steckdosen in der Nähe des Bettes.

Sicher einzigartig ist der Blick von der Aussichtsplattform Sail City. Auf der öffentlich zugänglichen Aussichtsplattform schaut man von 86 Metern Höhe auf die Seestadt zu Füßen. Drei Euro kostet die Auffahrt, dafür erhält man bei schöner, klarer Sicht einen Ausblick bis zu 30 km weit. Leider hatte ich Pech und bei meiner Besuchszeit war die Panoramaterrasse aufgrund von Nebel und Wind geschlossen. Dafür durfte ich in die 19. Etage kurz einen Blick durch die Fenster werfen.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Blick aus der 19. Etage

Der Wellnessbereich beschränkt sich im Hotel aktuell auf eine Sauna, dafür bietet sie einen traumhaften Panoramablick auf die Weser und den Hafen. Bald soll das Angebot um Wellnessmassagen wieder erweitert werden. Am besten fragt Ihr bei Interesse bei Eurer Buchung nach.

Raucher werden nicht nach draußen gesperrt. Etwas abseits des Hotel-Mainstreams, dennoch mit einem wunderschönen Blick auf die Weser beherbergt das Atlantic Hotel eine Raucherlounge. Bequeme Loungemöbel und ein Fernseher laden zum Verweilen ein. Aber wer mag schon Fernsehen, wenn man auf der Weser vorbei fahrende Pötte beobachten kann? Heiß- und Kaltgetränke können telefonisch geordert werden. Für mich ein perfekter Abendabschluss hier mit Macbook, Tee und einer Zigarette, den Abend ausklingen zu lassen.

Lust in der 19. Etage mit Blick auf Weser und den Hafen zu frühstücken? Das geht beim Captains Brunch auch für Nicht-Hotelgäste. Darüber hinaus kann man sich hier für ein Krimidinner einbuchen.

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Die 19. Etage kann für Festivitäten gebucht oder im Rahmen eines Brunches oder Krimidinners auch als Nicht-Hotelgast besucht werden

bremerhaven, sail city, havenwelten, Hotel Atlantic Bremerhaven Sail City

Was kann man unternehmen?

Eigentlich müsste die Frage lauten: Was kann man hier nicht unternehmen? Wie im Kapitel Lage des Hotels beschrieben, liegt das Atlantic zentral und mitten der neugestalteten Havenwelten von Bremerhaven und ist damit perfekte als Ausgangslage für Ausflüge:

Ihr seht, langweilig wird es Euch in Bremerhaven nicht! Zu einigen Erlebnissen werde ich Euch demnächst weiter berichten, andere Ausaflugstipps werde ich auf jeden Fall für einen zweiten Besuch anvisieren.

Kontaktdaten und Hotelinfos

ATLANTIC Hotel SAIL City
Am Strom 1
27568 Bremerhaven
Telefon 0471 / 309900
www.atlantic-hotels.de
Ein Parkhaus befindet sich direkt am Hotel, Einfahrt zwischen Klimahaus und dem Atlantic. Wer nicht auf Sichtkontakt anreisen möchte, ein Tipp für Navigationsgeräte: Als Zieladresse die H.-H.-Meier-Straße eingeben.

bremerhaven, sail city, havenwelten,

Offenlegung: Meine Recherchereise wurde vom Atlantic Hotel Sail City und durch Erlebnis Bremerhaven unterstützt. Herzlichen Dank dafür, meine Meinung im Blogbericht bleibt davon unbeeinflusst. Für den Post wurde ich – wie immer in meinem Blog – nicht bezahlt.

Verwandte Artikel:

1 Kommentare

  1. Liebe Tanja, bin am übernächsten Wochenende dort und und sammle Tipps! Hier bei dir gibt es ja wieder jede Menge : ) Hättest du denn noch ein, zwei Empfehlungen für originelle Cafés außerhalb des Hotels für mich? Liebe Grüße, Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.