Wie man in Lüneburg trotz Regen glücklich wird

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Es muss nicht immer Hamburg sein. Der Norden reizt mit weiteren schnuckeligen Städten, die eine Reise wert sind. Bremen und Lübeck locken mit schönen Ausflugszielen. Die vierte Hansekönigin des Nordens kannte ich bisher nur von Blitzbesuchen vom Job oder als Durchreiseort. Dabei ist Lüneburg eine Stadt mit historischem Charme, pittoresken Häusern und schönem Umland mit viel Natur. Zeit für mich, endlich Lüneburg zu erobern – und dann kam es doch anders als ich geplant hatte…Petrus zeigt mir, wer der Chef im Ring ist: Dauerregen und frühlingshafte sieben Grad und dazu eisiger Nordwind. Mein Plan, den warmen Frühling letzter Tage fortzusetzen und nur leichte Kleidung einzupacken, ging nicht auf. Der Regen machte keine Pause und hat Lüneburg fest im Griff.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Leider ein verregneter Tag in Lüneburg

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Shoppingtour bei Regen…

Es wird nicht wärmer, dafür die dünne “Übergangsjacke” immer schwerer vor triefender Nässe. Um nicht vollkommen durchnässt zu werden, schlängle ich mich in Lüneburgs Altstadt von Laden zu Laden – und davon gibt es in Lüneburg eine Menge schöne und ausgefallene! Mit der Shoppingidee war ich an einem Samstag in Lüneburg nicht allein. Überall war es voll und die Lädchen quilten vor schaulustigen Besuchern über. Die Gewinner waren eindeutig die Touristen, die realistisch und nicht traumtänzerisch ihre Koffer packten. Die Jack-Wolfskin-Fraktion flaniert mit selbstbewusstem Grinsen – gern im ehelichen Doppeloutfit – dem Regen trotzend an uns vorbei. So sehr ich mich auch bemühe meinen Schwerpunkt auf die schönen historischen Bauten zu legen, macht es bei dem Nieselregen keinen Spaß. Heißer Tee muss her!

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Der Frühling will an diesem WE in Lüneburg noch nicht so richtig

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Die Fassaden von Lüneburg sind wunderschön

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Draußen ließe sich noch ein Plätzchen finden

Lüneburg hat wunderbare Cafés. Viele konnte ich davon kennenlernen, nur keiner hatte einen Platz für mich frei. Besonders gefreut hatte ich mich bei meiner Planung auf das Johnsons mit einer echten englischen Teatime und Scones mit Clotted Creme – aber auch hier war für mich kein Platz mehr frei. Eine Notfalllösung muss her. Ich google Teestube Lüneburg und finde ein Teehaus in der Lüneburger Heide. Das sind zwar rund 40 km von der Innenstadt Lüneburgs entfernt, aber mit Auto kein Problem. Das war genau die richtige Entscheidung.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Teatime in der Lüneburger Heide

Aufwärmen in der Teestube

Das Licht aus der Teestube in Undeloh schimmernd einladend und behaglich. Das Feuer knistert romantisch im Kamin und strahlt Wärme aus. Norah Jones klingt gedämpft aus den Lautsprechern und ich setze mich an einen der freien Tische. Herrlich finde ich es hier! Ich bin wohl doch eher ein Typ des beschaulichen Dorfcharmes.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Teestube in der Lüneburger Heide

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Außendeko der Teestube – bei schönem Wetter lockt hier ein herrlicher Garten

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Gemütlich bei heißem Tee am Feuer aufwärmen

Während ich mich im Halbarmshirt und ausgeprägter Gänsehaut vor dem Kamin drapiere, reicht man mit einen exzellenten “Duke of Grey” im Kännchen. Die Auswahl der Teesorten ist groß. Die Kännchen werden auf einem Stövchen serviert, das schafft doppelt eine heimelige Atmosphäre zum Schietwetter. Bei leckerem Kuchen blicke ich neidisch auf die Sonnenfotos aus Deutschland, die mir auf Twitter entgegen springen. Ich bin am einzigen Fleck Deutschlands, wo das Wetter dieses Wochenende versagt hat. Mein Trost dazu: Ich bin happy, dass ich mich im Best Western Premier Castanea Resort Hotel eingecheckt habe. Das Hotel hat nämlich einen großzügigen Spa- und Wellnessbereich. Also werfe ich alle Sightseeingplanungen über Bord. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen und steuere mein Hotel an.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

1.700 qm Spa und Wellness erwarten einen im Lüneburger Best Western

Wellness heißt das Zauberwort!

1.700 Quadratmeter groß ist der Spa- und Wellnessbereich des Premier Castanea Resorts. Das Hotel liegt wenige Kilometer vor den Toren Lüneburgs in Adendorf mitten im Grünen. Ich schlüpfe aus der regennassen Kleidung, tausche sie gegen einen Bademantel und flüchte in den warmen Wellnessbereich – herrlich!
Nach ein paar Bahnen im Pool und Genuss der heißen Saunen habe ich einen Massagetermin. Beim Frisör liebe ich die Kopfmassagen und habe mir selbige im Spa gebucht. Ich bin froh, dass ich die Massage bei Frau Fangmeyer im Sitzen genießen darf. Die ganze Zeit auf dem Bauch auf der Brust zu liegen, finde ich persönlich nicht entspannend. Als die Fachfrau Hand anlegt, entspannt sich mein Nacken. Sie allerdings ist überrascht von meiner wohl doch stark verspannten Muskulatur. Ich begebe mich voll in ihre Hände. Jeder Griff sitzt – leicht schmerzend aber unheimlich gut tuend und entspannend! Als sie sich vom Nacken zum Kopf hoch arbeitet, schwelge ich schon weit in der Entspannungswelt und lasse mich gedanklich fallen – was für eine wohltuende Auszeit!

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Entspannung im Pool

Tipp für das leibliche Wohl

Nach meiner Wellness-Auszeit im Castanea Resort genieße ich ein gutes Essen auf dem Zimmer – ganz für mich zwischen gemütlichem Bett, bequemen Kissen und großzügigem Schreitisch. Dafür wird mir das exzellente Essen des Hausrestaurants ins Zimmer gebracht und zwar was mein Herz begehrt. Dazu berichte ich Euch noch in einem folgenden Hotel-Special-bericht.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Abendessen in der Wabnitz Weinhandlung in Lüneburg

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Und weil das Leben schön ist… – Wein und Motto zugleich

An einem anderen Tag speise ich in Lübecks Altstadt am Abend in einem außergewöhnlichen Ambiente und Genuss – und das mitten in einer Weinbar. In der Wabnitz Weinhandlung in der Ritterstraße kann man abends außergewöhnlichem kulinarischen Genuss frönen. Nach einem Regenschauer bummle ich zunächst durch die Weinlokale und entdecke ein extravagantes Etikett „und weil das Leben schön ist„*. Kann man einen Wein besser benennen? Der Weißwein von WirWinzer sticht ins Auge. Bei unserem anschließenden Essen verkosten wir diesen Cuvee aus dem Frankenland. Spontan kaufe ich eine Kiste, weil er einfach zu gut nach Frühling und Sommer für mich schmeckt. Darüber hinaus rundet er das Essen gut ab. Die Gerichte sind mit einem Hauch exotischer Note. Die Vorspeise-Dipps könnte ich als Hauptspeise wählen, so gut waren sie. Aber auch das Filet mit Schokoladensoße hatte ich bisher so noch nicht auf dem Teller.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Vorspeise, die nach mehr schmeckt

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Schon mal Filet mit Schokoladensoße probiert?

Und dann kam die Sonne doch…

Kaum ist mein Ausspannwochenende beendet, kehrt pünktlich zur anstehenden Tagung die Sonne und Wärme nach Lüneburg zurück. Wirkte durchaus die Altstadt der Hanseperle in den letzten Tagen trostlos, strahlen jetzt die Gassen und hübschen Häuser wieder in vollem Glanz. Und wieder nehme ich mir vor: Ich komme wieder und erkunde die schöne alte Hansestadt…

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Die Häuserfassaden von Lüneburg sind malerisch

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Ohne Regen ist alles doch schöner…

Was sich noch in Lüneburg bei Regenwetter lohnt

Folgende Ausflugsziele in und um Lüneburg sind auch bei Regenwetter einen Ausflug wert. Achtet nur auf die Öffnungszeichen. Beim Kloster stand ich leider vor verschlossenen Türen. Am Wochenende sind Öffnungszeiten teilweise begrenzt oder nur mit Führung zu ausgewählten Zeiten möglich.

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Lüneburger Heide, Tee, Lueneburg, Lüneburg

Offenlegung: Meine Recherchereise nach Lüneburg wurde mit einer Übernachtung im Best Western Premier Castanea Resort der Best Western Hotels Central Europe GmbH unterstützt. Meine Meinung im Blogbericht bleibt davon unbeeinflusst. Für den Beitrag erhielt ich kein Honorar. Herzlichen Dank dafür.

*Amazon-Partnerlink

Verwandte Artikel:

3 Kommentare

  1. Finde ich total schön, wie du die Stadt beschreibst. Ich mag Lüneburg sehr gern – und das als waschechte Hamburgerin ;-) Toll, dass du mich erinnert hast, dass ich bald mal wieder dort hin muss! :-D

  2. Schlechtes Wetter auf einem Kurztripp kann einen immer erwischen. Bei uns hat es vor zwei Jahren in Barcelona nur geregnet. Du hast das beste daraus gemacht. Nur schade, das du so so wenig von Lüneburg gesehen hast. Ich war zwar selbst noch nicht da, sehe aber immer wieder total schöne Bilder.
    Danke für den schönen Bericht.
    Liebe Grüße, Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.