Wenn Shopping zum Einkaufserlebnis wird: Hofladen-Genusstour durch heimische Gefilde in Krefeld

Milchtankstelle, Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Die Woche war anstrengend. Jetzt noch schnell in den Supermarkt, hektisch durch die Gänge den Wagen schieben und Lebensmittel aus den Regalen einladen – keine schöne Vorstellung. Es geht auch anders. Immer öfter versuche ich den Lebensmitteleinkauf in regionalen Manufakturen, kleinen Lädchen und Bauernhöfen zu realisieren, somit ein Einkaufs-„Erlebnis“ zu schaffen. Nicht nur auf dem Land, sondern auch Großstädte wie Krefeld haben eine Menge Hofläden zu bieten.

Eines vorweg: Natürlich kaufe ich im Supermarkt Dinge wie Geschirrspültabs oder Hygieneartikel, aber Lebensmitteleinkäufe versuche ich mit freier Zeit zu einem Ausflugserlebnis zu gestalten. Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern schmeckt auch leckerer. Zur Freude meines Vaters wandelt man zudem nicht im Supermarkt anonym durch die Gänge, sondern plauscht mit dem Anbieter – er liebt das und genießt anschließend zu Hause mit einem Lobgesang „Das schmeckt aber auch viel besser!“ unsere Einkäufe.

Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Der Niederrhein ist wunderschön und im Randbezirk vom Krefeld gibt es malerische Landstriche

Milchtankstelle, Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Blaue Kuh zur blauen Stunde

Folge den Kühen

Inzwischen sieht man den Hinweis „Milchtankstelle“ häufiger. Vor einigen Jahren überraschte mich auf dem Nachhauseweg auf der Nieper Straße eine lebensgroße blaue Kuh am Seitenrand. Neugierig hielt ich an und folgte dem Wegweiser zur Milchtankstelle zum Kliedter Hof. Mit Blick auf die glücklichen Kühe auf dem benachbarten Feld fülle ich mir meine Rohmilch ab. Aktuell für 1,20 Euro je Liter, die ich gern zahle. Hat man keinen Behälter dabei und kommt so spontan wie ich dabei, kann man für 2 Euro eine Glasflasche erwerben. Kleines Münzgeld müsst Ihr allerdings dabei haben.

Milchtankstelle, Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Mit der Milchtankstelle auf dem Kliedter Hof bekommt Ihr frische Milch, wenn der Laden geschlossen hat

Die frische Rohmilch schmeckt anders als die Milch im Supermarkt. Sie hat einen vollen Fettgehalt von 4,2 bis 4,8%, das schmeckt sahniger als bei herkömmlich abgepackter Milch. Je nach Witterung hält die unbehandelte Milch drei bis fünf Tage im Kühlschrank. Lieber öfter einen Stop bei der Milchtankstelle einlegen und nicht auf Vorrat kaufen. Euren Milchnachschub könnt Ihr rund um die Uhr tätigen, auch wenn die Geschäfte geschlossen haben. Letztens bin ich mit Papa so fast zum Besucher einer Hochzeitsgesellschaft geworden, da man auf dem Hof auch Partyräume mieten kann.
Fährt man nach der Milchbetankung nicht den gleichen Weg zurück, sondern vorsichtig über den Hof zum anderen Ausgang, ist man mitten in Krefeld Traar und nah bei unserem nächsten Shoppingziel:

Genusstour, Heilmannshof, Bauernhof, Bioladen, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Bioladen mit Park – hier sind wir immer sehr gern (Und ja, Dudu könnte ne Wäsche vertragen ;-))

Bio-Hofladen mit angeschlossenem Park

Ich kenne kein Geschäft in Krefeld, welches eine bessere Käsetheke hat, als der Heilmannshof. Es gibt ausgesuchte edle Käsesorten direkt aus Frankreich und der Schweiz – oftmals dort vom Hof oder von ausgesuchten kleinen Manufakturen. Neben lieb gewonnenen Sorten entdecken wir jedes Mal eine neue Art. Man hat Zeit und berät uns intensiv. Hektik kennt man hier nicht. Mein Vater genießt dieses Tante-Emma-Feeling.
Neben Käse kaufen wir auf dem Heilmannshof gern Brot. Besonders lieben wir die Bio-Aufbackbrötchen für die kommenden freien Wochenendtage. Wir lassen uns Zeit, stöbern durch die Regale und werden kompetent beraten. Inzwischen kennt man unsere Geschmacksrichtungen und wir profitieren von Tipps der Messeneuheiten.
Oftmals endet auf diesem Biohof unsere Shoppingtour. So können wir vor dem Laden unter dem Sonnenschirm einen Kaffee oder Biolimonade genießen, den Hofhund bei seinem Schlaf in der Sonne beobachten und noch eine kleine Runde durch den traumhaften Park genießen.

Genusstour, Heilmannshof, Bauernhof, Bioladen, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Landidylle pur

Fleisch und Wurst-Spezialitäten aus eigener Herstellung

Nicht eine Kuh sondern eine Bohne am Straßenrand machte mich auf den nächsten Hofladen aufmerksam. Ich war auf der Suche nach frischen Gänseeiern, die zur Saison auf dem Bohnen-Schild angeboten wurden.
Eine Website hat der Bauernhof nicht. Ihr findet ihn auf der Nieper Straße 103 in Krefeld.

Bohnen, Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Die Bohne weist den Weg zum Bohnen-Hof

Empfangen werden wir freundlich von der Bäuerin, die nicht nur Gänseeier im Angebot hat, sondern frisches Fleisch und Wurst aus eigener Herstellung. Unentschlossen studiere ich die üppige Auslage. Mein Vater wählt gezielt, lächelt die Inhaberin charmant an und zeigt auf die frisch gemachten Frikadellen. Die schmeckten übrigens wirklich wie von meiner Mama gemacht. Wir lassen uns ausgiebig beraten, kommen ins Plaudern. Ich bin überrascht, wie viel die dynamische Bäuerin selbst macht. Die handgefertigte Leberwurst mit Preiselbeeren und die hausgemachte Salami sind inzwischen unsere Alltime-Favorits. Praktischer Weise ist vieles vakuumiert, so dass mein Vater auf Vorrat für seinen Haushalt einkaufen kann. Grillfreunde kommen zudem bei dem Hofangebot voll auf ihre Kosten.

Bohnen, Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

Bei Bohnen gibt es Spezialitäten aus eigener Herstellung

Glückliche Hühnereier und Kartöffelchen

Die Nieper Straße ist ein Mekka für Hofläden, stelle ich fest. Fährt man weiter, lässt Krefeld hinter sich und fährt die Straße Richtung Neukirchen-Vlyn, kaufen wir gern vor Auffahrt zur Autobahn vom Hof glückliche Hühnereier. Auch hier konnte ich keine Homepage finden. Aber Ihr seht sicherlich die Hinweisschilder und das kleine Holzhaus, wo Ihr per Selbstbedienung Eure Eier kaufen könnt (Höhe Hausnummer 215).
Immer noch auf der Nieper Straße und nicht Richtung Autobahn abbiegen, dann erreicht Ihr den Bauernhof Toschki. Bei diesem Demter-Betrieb kaufen wir leckere Kartöffelchen und Gemüse – alles direkt vom Hof.

Genusstour, Bauernhof, Shopping Bauernhof, Hofladen, Krefeld, NRW, #DeinNRW

So stressfrei kann man gut und gesund einkaufen und stärkt die heimischen Höfe

Wo finde ich kleine Manufakturen und Lädchen vom Erzeuger?

Was ich nie verstehen werde: Bauernhöfe mit einem Lädchen oder kleine Manufakturen haben oft keine oder eine schlechte Homepage, dass sie gern im Nirvana des Internets verschwinden. Läuft ein Tipp nicht über Mundpropaganda ist das Auffinden oftmals Glückssache. Man fährt zufällig an einem Hinweisschild vorbei oder stößt unerwartet in den Tiefen des World Wide Webs auf eine passende Seite.
Mir fällt immer auf, dass auf Reisen die Auffindbarkeit solch begehrten Läden einfacher ist. Außerhalb von NRW und im Ausland ist die (Rück)Besinnung auf traditionelles Handwerk ausgeprägter. Nach meinem Gefühl präsentiert man dort seine regionalen Produkte stolzer und aus Marketingsicht effektiver. Positiv beobachte ich den Trend, dass in meinen heimischen Gefilden die Tendenz zum regionalen Einkauf weiter fortschreitet – jedoch von einer guten Auffindbarkeit der Adressen und Produktvielfalt sind wir leider noch entfernt.
Für Krefeld habe ich durch Zufall die ein oder andere Manufaktur in der Homezone entdeckt und das Internet durchforstet. Hier weitere Links zu oben genannten Tipps für Eure Shoppingtour in und um Krefeld.

Übergreifende Seiten:

Höfe/Bauernläden:

Gesonderte Manufakturen:

 

Habt Ihr weitere Tipps?
Habt Ihr noch mehr Tipps für mich? Dann bitte ergänzt Eure Tipps im Kommentar. Das würde mich sehr freuen!

Verwandte Artikel:

4 Kommentare

  1. Moin Tanja,
    ein sehr schöner Post und eine tolle Zusammenstellung. Warst Du schon mal auf dem Stautenhof in Anrath? Ein wunderschöner Biohof, auf dem in der eigenen Bäckerei und Metzgerei alle Produkte selbst hergestellt werden. Es gibt einen Hofladen und eine wunderbare Käsetheke und im Bistro bleibt vom Frühstück über Mittagstisch hin zu Kaffee und Kuchen kein Wunsch offen … Komm doch mal auf einen Kaffee vorbei! :)
    Liebe Grüße
    Nike

  2. Der Benrader Obsthof hat seinen Laden am Bismarkplatz mittlerweile richtig ausgebaut. Ich war schon länger nicht mehr drin, aber während am Anfang nur eine Theke quer im alten Rossmann Laden stand und Erdbeeren und anderes Obst verkauft wurde, gibt es jetzt (soweit ich das sehen konnte) alles vom Kuchen bis zum Wein (und natürlich jede Menge Obst). Vielleicht sollte ich mal wieder reingehen.

    LG
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.