Dit isst Berlin! Cafétipps zum Frühstück

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Auf der Suche nach einem schönen Frühstückscafe in Berlin? Vielleicht habt Ihr wie ich den ersten Flieger nach Berlin genommen und noch Zeit für ein Frühstück vor dem ersten Meeting? Oder Ihr urlaubt in Berlin und bucht wie ich selten ein Frühstück im Hotel, sondern lasst Euch lieber außerhalb in einem besonderen Café verwöhnen? Dann seid Ihr bei diesem Blogartikel richtig: Für Berlin habe ich für Euch einige Hotspots ausgesucht. Und wenn Ihr später unterwegs seid, lohnen sich diese Cafés auch bestens für Eure Kaffeezeit oder Teatime.

 

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Das „Tee Tea Thé“ in Schöneberg

Tee Tea Thé: Ein Kleinod für Teeliebhaber

Es ist noch keine 9 Uhr. Ich stehe vor dem Tee Tea Thé und ziehe meine Jacke enger um mich. Das Café hat noch nicht geöffnet und kalter Dezemberwind fegt durch Berlins Straßen. Dankbar ströme ich wenig später durch die geöffnete Tür in die Wärme. Das passende Wetter, um Tee zu genießen.
Ich bin verzückt vom alten Schrank hinter der Theke. Das Mobiliar ist dunkel, wirkt allerdings gemütlich. Ich bin die erste Kundin an diesem Montag Morgen. Ich parke meinen Koffer am Eingang und mache mich auf dem Weg zum angrenzenden Teeladen. Schon am Schaufenster habe ich mir die Nase platt gedrückt und die vielen geschmackvollen Teeutensilien bestaunt. Im Webshop findet Ihr leider nur einen kleinen Teil der schönen Dinge aus dem Lädchen.

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Ein Laden nach meinem Geschmack: Tee und viele schöne Dinge

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Ein Himmel für Tassenfans

Vor mir steht eine unglaubliche Tassenvielfalt in den verschiedensten Farben, Formen und Mustern. Für mich als Tassenliebhaberin fast eine Qual bei der Wahl – denn eines stand jetzt schon fest: Mindestens eine Tasse muss mit! An jeder Ecke entdecke ich neue Dinge aus der Teewelt. Hingerissen, fast wie berauscht, stöbere ich weiter. Eine klassische Teetasse, ein Tee-Mug ToGo oder was sollte mich als Erinnerung nach Hause begleiten? Ein seltsam hoher Becher aus Metall zieht meine Aufmerksamkeit auf sich. Der schwarze Thermobecher Pao* aus Edelstahl hat einen Teefiltereinsatz. Loser Tee kann problemlos in diesem Mug zubereitet werden. Für die Ziehzeit den Becher auf den Kopfstellen, für den Genuss wenden – praktisch für Teegenuss unterwegs und auslaufsicher. Dieses Teil musste mit. Inzwischen ist er schon oft im Einsatz. Obacht bei frischem, heißen Genuss. Dieser Becher hält so gut heiß, dass man sich schnell sein Schnüttchen verbrennen kann. Er  ist etwas teurer, dafür durchdacht in Funktion und guter Qualität. Leider könnt Ihr ihn im Teeteathé-Onlineshop nicht bestellen. Bei Interesse einfach anrufen und um Versand bitten oder hier dem Amazonpartnerlink folgen, wobei ich „Heimatshoppen first“ bei diesem netten Service klar bevorzuge – oder Kiezhelden, wie wohl die Berliner Aktionsalternative dazu heißt.

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Der schwarze Thermobecher ist bestens für den Teegenuss auf Reisen geeignet

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Verliebt in ein Teeservice aus der Weimarer Porzellanmanufaktur

Keinen Meter weiter vergucke ich mich in eine Retroteekanne mit dünnen, anmutig geschwungenen Teebechern.* Weiß mit einem Hauch gülden und himmelblau erinnert mich das Service an meine Omi. Ich gerate ins Wanken und entscheide dann: Alles muss mit! Schließlich ist bald Weihnachten und ich beschenke mich selbst. Mit Blick auf mein Handgepäck keine gute Wahl, doch Einhard Luther, der freundliche Mitinhaber, berät mich nicht nur gut, sondern bietet mir an, meine Einkäufe nach Hause zu schicken. Guter Service im Handel kann so einfach sein (und wird leider nicht oft gelebt)!

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Diesen tollen Schrank im Teesalon hätte ich auch gern zu Hause

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Im Tee Tea Thé erwartet Euch ein gemütliches Ambiente, welches mich an alte Kaffeehauszeiten erinnert

Ach, eigentlich wollte ich Euch ja „nur“ von dem Frühstück berichten – aber Teeliebhaber werden meine ausschweifenden Beschreibungen verstehen. Zu selten ist es, wirklich gute Teestuben zu entdecken. Ich lasse mich von Einhard noch zu verschiedenen Teesorten beraten, kaufe natürlich auch hier noch ein paar 100 Gramm ausgesuchter Sorten und nehme dann endlich im Café Platz – schließlich wollte ich vor Meetingstart eigentlich Frühstücken gehen.

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Über 250 Teesorten stehen zur Auswahl und selbst gemachte Scones mit Cream können zum Frühstück geordert werden

Das Tee Tea Thé bietet seinen Gästen über 250 Teesorten aus verschiedenen Teehäusern: Kusmi, Althaus, Pure Tea, Ronnefeldt und viele weitere. Ich entscheide mich für einen Tee aus dem Hause Ronnefeldt. Zum einen hat mich dieser Tee schon bei meinem High Tea in Bonn überzeugt, zum anderen habe ich von Einhard bei meiner Teeberatung erfahren, dass Ronnefeldt eine Reihe von aromatisierten Sorten anbietet, die nur mit natürlichen Aromen vermischt sind. Der Ostfriesensonntagstee riecht außergewöhnlich lecker und ich entscheide mich am Montag für diesen Assamtee, der nur mit echten Vanillestücken versetzt wurde. Dazu gönne ich mir warme frische Scones mit selbst gemachter Cream und Erdbeermarmelade! So kann ein Montagmorgen starten, oder?

Tee Tea Thé, Teestube, Teecafé, Café, Teeladen, Berlin, Teeshop

Mit einem köstlichem Tee startet man auf diese Art gern in den Montag morgen

Neben dem Ostfriesensonntagstee waren für mich weitere Teeneuentdeckungen der Columbian Natural Toffee (auch nur mit natürlichen Aromen versetzt, leider noch nicht im Onlineshop von TeeTeaThé) und der Tippy Golden Earl Grey (ein duftiger Darjeeling mit Bergamotte versetzt). Hätte ich mehr Zeit gehabt, wären meinen Teeeinkäufe bei dieser guten Beratung noch intensiver gewesen.
Die Teestube bietet freies WiFi und es werden regelmäßig Teeseminare angeboten. Ab Mittags ist das Café gut besucht und man sollte lieber einen Tisch vorbestellen. Neben Frühstück und kleinen Gerichten gibt es einen High Tea für 7,90 oder eine größere Variante für 12,90 €. Täglich bietet das Tee Tea Thé eine Happy Hour mit reduzierten Preisen an und zwar genau in die Zeit der klassischen Teatime von 16 bis 18 Uhr.

Würde dieses Teecafé in meiner Homezone liegen, ich wäre Stammgast!

Tee Tea Thé
Bezirk: Schöneberg
Goltzstr. 2
10781 Berlin
+49 (30) 21752240
info@teeteathe.de
Website
Montag – Samstag 09:00-19:00 Uhr, Sonntag und Feiertag 10:00-19:00 Uhr.

Café Einstein (Unter den Linden): Wiener Melange, Politik und weiche Eier

Einspänner, großer Brauner heißt es auf der Speisekarte, die draußen angeschlagen ist und als ich die Türe öffne werde ich von einem lächelnden Mann mit langer weißer Schürze mit Madame begrüßt. Es ist erst acht Uhr, doch das Café Einstein Unter den Linden ist bereits gut gefüllt. Das Kaffeehaus gilt als der Treffpunkt für Berliner Politik und Prominenz. Ich persönlich kehre gern hier bei meinem Berlinbesuchen ein, bevor die Termine los gehen, um entspannt und gut zu frühstücken.

berlin, frühstück, café, cafe, kaffee

Der Kaffee im Einstein ist einmalig und eine Augenweide dazu

berlin, frühstück, café, cafe, kaffee

Das leckere Frühstück im Café Einstein kann individuell zusammen gestellt werden

Das Café wurde 1996 von dem Regisseur, Schauspieler und Galeristen Gerald Uhlig eröffnet. Dazu gibt es die „Galerie im Einstein“, wo er von da an Fotoausstellungen mit internationalen Fotokünstlern wie Dennis Hopper, Wim Wenders, Udo Lindenberg, Helmut Newton u. v. a. umsetzte. Anfang 2016 verkaufte Uhlig das Café Einstein Unter den Linden an ein Gastronomiekonsortium. Seit 2008 gastiert das politische WebTV-Format Café Einstein im selbigen, das Internet-TV-Format wird von stern.de produziert. Vielleicht ein Grund, warum so viel politische Prominenz im österreichischen Café zu finden ist. Bei meinen Besuchen merke ich allerdings nichts von gediegener Steifheit – im Gegenteil: Das Publikum ist gemischt vom Anzug-/Kostümträger(in) über bücherlesende Pulliträger bis zum Tourist.

berlin, frühstück, café, cafe, kaffee

Für mich immer wieder ein Highlight: Weiche Eier im Glas!

Mein Hauptgrund das Kaffeehaus zu besuchen: Im Einstein gibt es für mich einen der besten Café Latte in ganz Berlin! Die optimale Mischung zwischen Milch und Café und das Muster zaubert im Milchschaum zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Wer morgens lieber mit Tee starten möchte, findet eine reiche Auswahl. Die Frühstücksvariationen lassen jeden glücklich werden. Neben dem köstlichen Kaffee wähle ich den Brotkorb mit Eiern im Glas – ein Musthave, was Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet! Dazu wähle ich österreichische Marmelade wie von Oma und ein Croissant, wie die Franzosen es machen. Eine Scheibe selbst gemachter frischer Brioche rundet meine morgendliche Tafel ab. So gut gestärkt kann man sich bestens in den Tag in Berlin stürzen! Wer mittags im Einstein einkehrt kann bis 22 Uhr klassische österreichische Küche genießen.

berlin, frühstück, café, cafe, kaffee

Auch Teeliebhaber kommen im Einstein auf Ihre Kosten

Café Einstein
Bezirk: Mitte
Unter den Linden 42, 10117 Berlin
+49 (30) 204 36 32
info@cafe-einstein.net
www.einstein-udl.com/de
Täglich 7-22 Uhr, sonntags ab 8 Uhr, Küche bis 22 Uhr
Küche: Österreichisch

Weitere Frühstückstipps für Berlin

Auf Reisen poste ich gern von unterwegs, wo ich gerade bin, was ich erlebe oder wo ich gerade genieße. Folge Frühstückstipps wurden mir aus dem Social Web genannt. Danke für die Tipps – insbesondere an Ulrike von Zypresse und Burkhard Z. Noch habe ich alle Tipps nicht ausprobiert, klingen aber lohnenswert:

  • Finebagels: New York lässt grüßen. In Berlin wird traditionell das amerikanische Gepäck produziert. Ob süß oder herzhaft, ob zum Mitnehmen oder beim Verweilen im Café zu genießen. Eine Buchhandlung ist gleich angeschlossen.
  • Café Dritter Raum: Hier soll es echte französische Croissants geben – allein das ist ein Grund zur Einkehr! Das Café bezeichnet sich als Kiezwohnzimmer und besticht im Neuköllner Großstadtdschungel im Sommer mit einem kleinen Gartencafé.
  • Etwas außerhalb -> Liebermann Villa am Wannsee: Hier kann das Frühstück gleich zum Erlebnis werden. In der Villa gilt es ein Museum, den Garten und ein Künstlerhaus zu bewundern. Auf der Terrasse und im ehemaligen Speisezimmer der Familie Liebermann kann man bei Kaffee und Kuchen die Schönheit der Atmosphäre von Haus und Garten genießen und dabei den Blick über den Wannsee schweifen lassen!
  • Das Café am Engelsbecken hat mir ein Taxifahrer empfohlen. Hier verbringt er gerne eine Auszeit in Berlin fern der Hektik. Im Sommer sollen hier traumhafte Rosen blühen.
  • Goldmarie in Kreuzberg: Das Café hat keine Website, soll allerdings gemütlich zum Frühstücke und Kaffee einladen.
  • Café Bodemuseum: Das Museum ist UNESCO Weltkulturerbe und auch als Nicht-Museumsbesucher kann man über die Freitreppe das wunderschöne Café in historischen Mauern besuchen und genießen.
  • 3 Schwestern: Im ältesten Gebäude Kreuzbergs im historischen Kreuzgewölbesaal eines ehemaligen Stiftkrankenhauses speisten damals die Schwestern des Bethanienordens. Seit 2010 haben drei Schwestern die Bewirtung des Café-Restaurants übernommen. Im Sommer gibt es einen idyllischen Garten im Hinterhof. Manchmal wird auch Freilichtkino angeboten.
  • Café Anna Blume in Berlin Kreuzberg: Leckeren Tee und Kaffee soll es hier geben. Woher der Name kommt? Das Café wurde nach einem Gedicht von Kurt Schwitters benannt und verbindet die Sinne mit romantischer Atmosphäre. Im Café treffen kulinarische und floristische Spezialitäten zusammen. Dieses Café findet Ihr auch im folgenden Link, im Blog von Kathi:
  • Im Blog Kulturtaenzer hat Kathi Ihre Brunch-Tipps für Berlin zusammen gefasst.
  • Hubert hat am Potsdamer Platz gefrühstückt.
  • VisitBerlin hat ebenfalls eine interessante Sammlung von ausgesuchten Frühstücks- und Brunchmöglichkeiten in Berlin zusammengestellt.
  • Hier gibt es Frühstücktipps für Frühaufsteher in Berlin.
  • Der Wanderhunger aus Österreich hat auch Berlin Frühstücktipps im Blog.

Habt Ihr weiter Café und/oder Frühstücktipps? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Übersichtskarte: Wo liegen die schönen Frühstücks-Hotspots in Berlin?

 

* Amazonpartnerlink: Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind sog. „Affiliate-Links“ oder „Amazonpartnerlinks“. Das bedeutet, wenn Du über diesen Link das Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Mehrkosten entstehen für Dich nicht. Du unterstützt mit einem kleinen Anteil diesen Blog, was mich natürlich sehr freuen würde.
Wenn Du Fragen zu dem ein oder anderen Produkt hast, stelle Sie gern über unten stehende Kommentarfunktion.

Verwandte Artikel:

4 Kommentare

  1. Besten Dank meine Liebe!

    Was definitiv auch noch zu empfehlen ist, worüber ich aber noch nicht geschrieben habe, ist das „Schwarzes Cafe“ in der Kantstrasse… Lohnt den ganzen Tag :)

  2. Danke für Verlinkung und Nennung – da hat Dich ja meine Empfehlung echt „geflasht“. Freut mich!

    Hab frohe Weihnachtstage und ein tolles, gesundes 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.