BISU 2012

 

 

 

Die BISU ist eine Art Rallye, bei der Motorräder und Autos sich auf Schnitzeljagd begeben. 200 km verschlüsselte Wegbeschreibung und Bildpunkte, bei denen man vor Ort Dinge suchen und Rätsel beantworten muss, sorgen für eine Menge Spaß. Die Tour geht den ganzen Tag und lässt auch Zeit für einen ausreichenden Mittagsplausch.

Während wir das letzte Jahr uns mit Sonnenschutz eincremen mussten, um nicht in der glühenden Sonne zu versengen, schützen uns letzte Woche eher wärmende Jacken. Aber: der Wettergott blieb uns dennoch ein wenig hold. Kein Regen, den ganzen Tag offen fahren und eine schöne Tour genießen. Wozu gibt es schließlich Popoheizung? ;-)

Aus dem Pott ging es Richtung Langenberg, Radevormwald, Hückeswagen bis Wipperfürth, an der Dhünntalsperre vorbei und über Wülfrath und Heiligenhaus wieder zurück. Immer wieder erstaunlich, wie das Orgateam so tolle und kurvenreiche Strecken findet, so weit ab von den normalen Touren.

Ein Pokal gab es für die Kids sogar auch: 3. Platz punktgleich mit dem 2. Platz. Bruderherz nahm den 4. Platz mit. Jutta hat dieses Jahr abgeräumt.
Wir freuen uns auf 2013!!! ;-)

Verwandte Artikel:

3 Kommentare

  1. Pingback: Mit dem Cabrio unterwegs - Roadtrips in Deutschland - vielweib on tour

  2. Pingback: Carbiotouren | Vom (Un)Sinn des Lebens

  3. Pingback: Autorallye BiSu 2013 | Vom (Un)Sinn des Lebens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.