Ostern naht – Eierwärmer strickfilzen

Die Zeit der Puschenwerkstatt ist vorbei – auch wenn das Wetter aktuell noch nicht den Frühling gefunden hat. Wollen wir hoffen, dass sich das bald ändert. In drei Wochen ist Ostern. Für den Eigenbedarf oder als Mitbringsel lassen sich schnell ein paar Eierwärmer stricken und filzen.FotoAus einem Knäul Feltro von Lana Grossa bekommt man zwei Eierwärmer (Nadelspiel 8). Ich hab als Farbe gelb gewählt und ein paar Reste in rot für den „Kopfschmuck“.

Meine Eierwärmer-Erstlingswerke habe ich wie folgt gestrickt:

Kleine Variante

  • 30 Maschen anschlagen
  • Maschen auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen und gleich zur Runde stricken
  • 15 Reihen glatt rechts stricken
  • In der folgenden Reihe jede 5. und 6. Masche zusammenstricken, dies 5 mal in jeder zweiten Reihe wiederholen. Also nach jeder „Abnehmreihe“ eine normale Reihe oder Abnahme darüber stricken
  • In der nächsten Runde dann steht’s 2 Maschen zusammenstricken
  • Dann restliche Maschen mit dem Faden zusammen ziehen
  • Für den Kopfschmuck oder „Kamm“ mit einem roten Faden Luftmaschen-Würstchen häkeln und am Kopf des gelben Eierwärmers an der Spitze festknoten.
  • Die Eierwärmer in der Waschmaschine bei 40 Grad im Normalprogramm und 900 Umdrehungen filzen

Größere Variante

  • Stricken wie die kleinere Variante. Unterschied: 20-21 Reihen rund stricken (das sind ca. 12 cm)

Was habt Ihr noch für Strick-Filz-Tipps für den Frühling?

Foto

Foto

Verwandte Artikel:

1 Kommentare

  1. Pingback: Österliche Geschenke | Vom (Un)Sinn des Lebens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.