Schlagwort: Reisen

Vor den Toren Kölns: Kleiner Bummel durch Alt-Kaster und Bedburg

Bedburg, Schloss Bedburg, Rhein-Erft-Kreis, Vielweib on Tour, Reiseblog

Als man mir den Tipp gegeben hat, ich sollte mal durch Bedburg bummeln, hätte ich mich fast ins Auto Richtung Kleve gesetzt. „Der Ortsteil Alt-Kaster“ ist so putzig!“, wurde mir vorgeschwärmt und ließ mich letztlich… weiterlesen

Teemuseum in Norden: Von ostfriesischer Teekultur und dreimaligem Ostfriesenrecht

Teemuseum Norden Ostfriesentee

Abwarten und Teetrinken, heißt es so schön. Haben daher die Ostfriesen ihre Gelassenheit? Beim Teetrinken bleibt die Zeit stehen. Und genauso fühle ich, als ich das historische Rathaus in Norden betrete. Hier befindet sich das Teemuseum und… weiterlesen

Ostfriesische Teestuben: Wo Kluntjes knistern und der Tee mit einer Rose gekrönt wird

Ungemütlich ist es draußen. Die Wolken hängen tief, es stürmt und der Wind peitscht nasskalt. Bei so einem Wetter ruft alles in mir nach einer guten Tasse heißem Tee – am liebsten zum Verkrümmeln im… weiterlesen

Auf Museumstour in Bielefeld: Von Kunstgewerbe, Wäsche und alten Autos

Trübes Wetter und keine Lust draußen zu sein? Ein Museumsbesuch oder Ausstellung ist bestens für einen Schlechtwettertag geeignet. Bei meiner Reise in den Teutoburger Wald habe ich drei wunderbare Ausflugsziele für drinnen erkundet:

Reisebücher – 3 Tipps für Lieblingsplätze, Kaffeeglück und besondere Orte

Fast so schön wie Reisen ist das vorherige Stöbern in Reisebüchern. Zu gern schmöckere ich durch Bücher, genieße das Blättern mit schönen Bildern und ausgefallenen Reiseberichten. Drei schöne Reisebücher für Deutschland, die etwas anders sind und mir… weiterlesen

Lust auf Entspannung? Meine perfekte Auszeit in Bad Salzuflen

Was gehört zu einer guten Auszeit bei einer Städtereise im Winter? Für mich ist es eine Mischung aus einem beschaulichen Stadtbummel, Café-Glück, Wellness und eine gute Nacht in einer schönen Unterkunft. Auf meiner Stippvisite in Bad Salzuflen habe ich… weiterlesen

Ausflug ins Lebkuchendorf im Teutoburger Wald: Von Moppen, Ammoniten und viel Tradition

Nürnberger Lebkuchen und Aachener Printen kennt jeder. Borgholzhausen als Lebkuchendorf war mir jedoch bisher gänzlich unbekannt. Dabei findet sich genau hier eine ganz besondere Lebkuchenmanufaktur mit langer Tradition und viel spannende Heimatgeschichte. 

Teutoburger Wald: Wenn aus einer #Winterglück Reise ein Prinzessinnen Urlaub wird

Winterglück hieß das Motto der #DeinNRW Reise für mich am letzten Wochenende. Doch wo ist nur der Winter 2015 geblieben? Wir haben Dezember und über 15 Grad! Es scheint, als ob der Winter in diesem Jahr auf sich… weiterlesen