Von einer besonderen Konfitüre und einem tollen B&B an der Côte d’Azur

Wenn eine Oase zum Übernachten mit einem fantastischen Frühstück und himmlischen Konfitüren kombiniert wird, dann übernachtet man wahrscheinlich im Chambre d’hôtes Bastide de Font-Clarette! Die deutschsprachige Clarette hat sich mit ihrem Bed and Breakfast einen Traum erfüllt. Dabei reicht zu ihrem französischen Gourmet-Frühstück eine Fülle von selbst gemachten Marmeladen. Ein Rezept einer besonderen Köstlichkeit von der provenzalischen Côte d’Azur möchte ich Euch von der Pensionsbesitzerin verraten: Melonen-Marmelade mit Pastis – ein Gedicht!

Chambre d’hôtes Bastide de Font-Clarette

Nach einem fantastischen Ausflugstag in Toulon und entspannten Stunden am Meer von Le Brusc in Six-Fours-les-Plages kehren wir in unsere heutige Bleibe ein. Clarette empfängt uns herzlich in ihrem Chambre d’hôtes Bastide de Font. Die Zimmer sind liebevoll mit Details eingerichtet. Clarette bietet sieben Zimmer an, 14 Gäste können in ihrem B&B übernachten. Alle Zimmer sind eine Hommage an besondere Blumen. Ich ziehe in das Rosenzimmer. Angenehme Wärme umgibt mich. So schön die Sonnenstrahlen des Tages sind, wird es Mitte Oktober am Abend etwas frisch. Im großzügigen Zimmer breite ich mich großräumig aus. Mir ist unverständlich, dass ich ein ordentliches Zimmer nach meinem Bezug und wirrem Aussuchen aus dem Koffer, was ich denn anziehen könnte, fast immer danach so aussieht, dass man lieber keine Besucher empfängt. Geht es Euch auch so? Ohne “Mann im Gepäck” ist mein Übernachtungszimmer von einer femininen Unordnung geprägt. Reist er mit, hat seltsamer weise alles seinen Platz und penible Ordnung…
Es ist inzwischen dunkel geworden. Im Scheinwerferlicht erspähe ich die wundervolle mit Palmen umrankte Terrasse, die zu meinem Zimmer gehört. Jedes Zimmer hat eine Terrasse mit Sitz- oder Liegemöglichkeiten. Am nächsten morgen entdecke ich Schönheit der Pension in voller Pracht und Schönheit. Einige Zimmer haben ihren Eingang direkt zum Pool. Während die Sonne langsam aufgeht und alles in ein warmes Licht taucht, der Himmel tiefblau wird – da möchte man sich gar nicht von dem schön hergerichteten B&B trennen, sondern lieber am Pool chillen und darin vorher seine Bahnen ziehen.

Clarettes Frühstück und ihre fantastischen Konfitüren

Je nach Jahreszeit und wie man möchte nimmt man bei Clarette sein Frühstück in der Sommerlounge oder im überdachten Freien nähe des Pools ein. Die Gastgeberin erfüllt uns jeden Wunsch. Neben den für mich so köstlichem Baguette bekommen wir auch viele frische Früchte und Joghurtspeisen liebevoll auf dem Frühstückstisch drapiert. Mich begeistern besonders die Marmeladen. In kleinen Einmachgläschen hat Clarette ihre selbst gemachten Konfitüren angerichtet. Ich probiere Feigen-Marmelade mit Vanille, Apfelkonfitüre mit einem Schuss Cidre und vor allem die mir so vorzüglich schmeckende Konfitüre mit Melonen und Pastis – typisch für diese Region in der Provence. Wir geraten über die Rezepte ins Plaudern und die Melonenkonfitüre mit Pastis habe ich Euch als Rezept von der Côte d’Azur aus Six-Fours-les-Plages mitgebracht (und natürlich schon zu Hause nach- und eingekocht).
Übrigens, wusstet Ihr, dass Melone zur Familie der Kürbisgewächse gehört? Von Mönchen in Cantaluppo soll sie zu Zeiten der Renaissance in der Nähe von Rom angebaut worden sein. Daher stammt auch der Name „Cantaloupe“ (Melone) und war gegen Ende des 16. Jahrhunderts in Südfrankreich weit verbreitet. Die Cantaloupe aus dem Charentais mit ihrem orangefarbenen Fruchtfleisch gehört zu den bekanntesten Sorten Südfrankreichs.

Melonenkonfitüre mit Pastis aus der Provence

5 from 1 vote
Gericht Beilage
Land & Region Frankreich
Zutaten
  
  • 1 Cantaloupe-Melonen nur Fruchtfleisch (400 g), in Stücken
  • 0,5 Pck Zitronensäure
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 1 TL 1 TL Sonnenblumenöl oder Kokosfett
  • 25-30 g Pastis aus der Provence Pastis mit Verveinen Flavour schmeckt dazu auch wunderbar
Zubereitung
 
  • Melonenstücke mit der Küchenmaschine pürieren.
    Wer einen Thermomix® hat: Melonenstücke in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Melonenpüree in einen Topf geben, Zitronensäure, Gelierzucker und Pflanzenfett zugeben und 15 Minuten köcheln lassen, öfter umrühren.
    Thermomix®: Zum Püree Zitronensäure, Gelierzucker und Pflanzenfett zugeben und 15 Min./100°C/Stufe 2 kochen.
  • Pastis in den Topf zugeben und mit der Konfitüre verrühren. 
    Thermomix®: Pastis zugeben, 5 Sek./Stufe 4 verrühren.
  • Konfitüre in heiß ausgespülte Schraubgläser umfüllen und sofort verschließen. Gläser umdrehen und 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen, dann aufrecht stellen und abkühlen lassen.
Notizen
Meine Empfehlung: Macht mit zwei Melonen gleich die doppelte Menge.
Keyword Konfitüre, Marmelade, Provence

 

Die Lage des B&B

Das Chambre d’hôtes Bastide de Font-Clarette liegt im Département Var in der Nähe von der Hafenstadt Toulon. Es liegt im Südosten des Landes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und ist nach dem gleichnamigen Fluss Var benannt (der allerdings seit 1859 gar nicht mehr zum Département gehört). Wir befinden uns an der Côte d’Azur und in der Provence, genau genommen in der Region Six-Fours-les-Plages. Die Pension ist mit seinem Pool und Garten ein idyllischer Ort, dazu ist das Meer nur knapp zwei Kilometer entfernt.

Offenlegung: Meine Recherchereise wurde durch Atout France, TGV, Var Tourisme, MyProvence und Provence-Alpes-Côte d’Azur Tourisme unterstützt – ganz herzlichen Dank dafür! Der Inhalt dieses Artikels ist natürlich von der Einladung unbeeinflusst und spiegelt meine eigene Meinung wider. Für den Beitrag erhielt ich kein Honorar.

Teile diesen Beitrag:

Verwandte Artikel:

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Ein sehr schöner Ort da könnte man doch sein ganzes Leben verbringen. Die Melonen Konfitüren werde ich auch mal ausprobieren.

    Lg Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating