Kategorie: Gastronomietipps

Drei besondere kulinarische Hotspots im Teutoburger Wald

Teutoburger Wald, Teutoburgerwald, BloggerWg, #TeutoBloggerWG, Nieheim, Culinarium

(Werbung – Recherchereise mit Honorar) Der Teutoburger Wald hat eine Menge zu bieten. Neben ausgefallenen Reisezielen mit viel Natur und Geschichte bieten die Regionen im Teutoburger Wald kulinarische Genusswelten, die es in dieser Form woanders… weiterlesen

Genussvolle Auszeit an der Volkacher Mainschleife

Mainschleife, Fränkisches Weinland, Volkach

(enthält Werbung) Wo kann man gemütlich durch alte, malerische Ortschaften schlendern, auf einem Schiff beschaulich die Main-Landschaft an sich vorbeiziehen lassen und dazu besten Wein genießen? All das geht an der idyllisch gelegenen Volkacher Mainschleife… weiterlesen

Kulinarische Highlights: Restaurant-Empfehlungen für die südliche Bretagne

Bretagne, Ar Men Du, Hotel, restaurant

Gute Küche gehört zu Frankreich wie Tulpen zu Amsterdam. Kulinarischer Genuss wird in Frankreich groß geschrieben. Franzosen zelebrieren ihre Mahlzeiten – ob edel, luxuriös oder mit Hausmannskost, wo Mama noch den Kochlöffel schwingt. Da duften die Baguettes, gibt es… weiterlesen

Rustikal Schlemmen: Zwei besondere Restaurant-Tipps für Rostock

rostock, café, cafe, restaurant, herbst

Ein Blick auf die Uhr, schnell gerechnet: Ja, es bleibt noch Zeit für ein Essen bevor die Tagung los geht. Ich stehe am Rostocker Bahnhof, werfe schnell einen Blick in die App Tripadvisor und nehme… weiterlesen

Westfalen: Von alten Traktoren, guten Geistern und einem stilvollen Ambiente im historischen Landgut

schulze roetring hof, Westfalen, Westfälisch Genießen

(Enthält Werbung)* Im zweiten Teil meiner Westfälisch-Genießen-Serie nehme ich Euch mit nach Ahlen und nach Hamm. Ich begebe mich auf den Spuren eines guten Geistes, entdecke ein traumhaftes Gut zum Übernachten und wenn Ihr wollt, könnt… weiterlesen

Wo kann man in Westfalen besonders gut essen gehen? (Mit Rezepten)

Bielefeld, Schlichte Hof, Bernd Kampmann, Münsterland, Westfalen, Westfälisch Genießen

(Enthält Werbung)* Schon einmal zu einem Töttchen eingeladen gewesen? Kennt Ihr Pumpernickeleis? Oder habt Ihr schon einmal eine raffinierte Zuckerwattenhaube auf Eurem Nachtisch probiert? Nicht? Dann schaut Euch diese Restauranttipps für Westfalen an:

Warendorf: Von einer genussvollen Schlendertour, einem Weinparadies und Pferdeäpfeln {Westfälisch Genießen Teil 1}

Westfälisch genießen, Warendorf, Westfalen, Genuss

(Enthält Werbung)* Freut Euch auf eine kleine Serie im Blog: Westfälisch genießen! In mehreren Artikeln berichte ich Euch von meinem genussvollen Wochenende mit Ausflugstipps und besonderen Genuss-Stationen. Ihr könnte die Spots einzeln anfahren oder einen… weiterlesen

Kastell Huis Bergh: Von alten Steinen, skurrilen Geschichten und einer Teatime

Kastell Schloss Huis Bergh

Kastell Huis Bergh: Wo Ihr in einem der größten Schlösser der Niederlande wunderbar eine Teatime genießen, Sandstein bewundern und auf alter Grenzlandgeschichte wandeln könnt! Das Schloss ist ein schönes Ausflugsziel an der Grenze zu den… weiterlesen

Ein bisschen Schweiz für zu Hause: Soupe de Chalet {Rezept}

Soupe de Chalet, Gruyères, Gruyère, Bergsuppe, Alpenkäse, Gruyère AOP, Rezept

Käse können die Schweizer – und das in allen Variationen! Bei meinem Besuch im bekannten Gruyères habe ich einige pikante Facetten kennenlernen dürfen. Das Rezept der traditionellen Bergsuppe „Soupe de Chalet“ habe ich Euch neben schönen… weiterlesen