Kategorie: Gastronomietipps

Westfalen: Von alten Traktoren, guten Geistern und einem stilvollen Ambiente im historischen Landgut

schulze roetring hof, Westfalen, Westfälisch Genießen

(Enthält Werbung)* Im zweiten Teil meiner Westfälisch-Genießen-Serie nehme ich Euch mit nach Ahlen und nach Hamm. Ich begebe mich auf den Spuren eines guten Geistes, entdecke ein traumhaftes Gut zum Übernachten und wenn Ihr wollt, könnt… weiterlesen

Warendorf: Von einer genussvollen Schlendertour, einem Weinparadies und Pferdeäpfeln {Westfälisch Genießen Teil 1}

Westfälisch genießen, Warendorf, Westfalen, Genuss

(Enthält Werbung)* Freut Euch auf eine kleine Serie im Blog: Westfälisch genießen! In mehreren Artikeln berichte ich Euch von meinem genussvollen Wochenende mit Ausflugstipps und besonderen Genuss-Stationen. Ihr könnte die Spots einzeln anfahren oder einen… weiterlesen

Kastell Huis Bergh: Von alten Steinen, skurrilen Geschichten und einer Teatime {Grenzlandwochen}

Kastell Schloss Huis Bergh

Kastell Huis Bergh: Wo Ihr in einem der größten Schlösser der Niederlande wunderbar eine Teatime genießen, Sandstein bewundern und auf alter Grenzlandgeschichte wandeln könnt! Das Schloss ist ein schönes Ausflugsziel an der Grenze zu den… weiterlesen

Ein bisschen Schweiz für zu Hause: Soupe de Chalet {Rezept}

Soupe de Chalet, Gruyères, Gruyère, Bergsuppe, Alpenkäse, Gruyère AOP, Rezept

Käse können die Schweizer – und das in allen Variationen! Bei meinem Besuch im bekannten Gruyères habe ich einige pikante Facetten kennenlernen dürfen. Das Rezept der traditionellen Bergsuppe „Soupe de Chalet“ habe ich Euch neben schönen… weiterlesen

Hauptsach gudd gess: Highlights für eine Genusstour durchs Saarland

saarland, genusstour, genusshoch10, steins, culinarium

Urlaub im Saarland ist nicht Mainstream – und genau deshalb ein ganz besonderes Reiseziel. Regionale Küche wird hier zelebriert. Die Nähe zu Frankreich hinterlässt kulinarische Spuren. Im Saarland gibt es eine Menge feiner Manufakturen. Wer… weiterlesen

Delft: High Tea niederländisch interpretiert

High Tea, Delft, Lunchroom Leonidas

Schneeregen treibt uns an, die Kapuzen weiter ins Gesicht zu ziehen. Eisig pfeift der Wind durch die Gassen. Wo die Grachten noch keine Eisschicht gebildet haben, kräuselt sich das Wasser in kleinen Wellen. Langsam kriecht… weiterlesen

Mittagstisch in Hamburg: 7 Tipps, wo es in der Pause gut schmeckt

Wir Deutschen sind nicht gerade bekannt für eine ausgedehnte Mittagsmahlzeit. In Frankreich oder Italien bin ich immer wieder überrascht, wie ausgedehnt man essen geht. Sich Zeit lässt, als ob diese stehen geblieben wäre – auch… weiterlesen

Brioche à la praline – Lyons Spezialität für Zuhause

Briosche, brioche a la praline, lyon, spezialität

Ich sitze in einem Straßencafé auf einem der unzähligen Plätze in Lyon. Der Café au Lait dampft vor mir. Das Croissant duftet und schmeckt so umwerfend gut wie es nur in Frankreich schmecken kann. Blauer… weiterlesen

Hei ass et lecker – Drei besondere Restaurants in Luxemburg

Luxemburg, Luxembourg, #visitluxembourg, Restaurant, Léa Linster, Pavillon Madeleine

Die luxemburgische Küche spiegelt die Vielfalt der kulturellen Nationen wider. Circa eine halbe Millionen Einwohner wohnen im gesamten Land. Mit gut 46 Prozent hält Luxemburg nicht nur den Ausländer-Europarekord sondern bietet auch in der Küche… weiterlesen

Wolfenbüttel – Ein Genuss für Augen, Gaumen und Ohren

Wolfenbuettel, Wolfenbüttel

Ich stehe an der Ampel. Die Stadt ist voll. Nur im Schneckentempo geht es vorwärts. Gedankenverloren beobachte ich, wie Jogger im Park neben mir zum Abend ihre Runden drehen. Irgendwoher ertönt Musik und eine Art… weiterlesen